Delkredere

Häufig stellen Unternehmen für Waren oder Dienstleistungen eine Rechnung mit Zahlungsziel aus. Der Verkäufer ist also des Glaubens (italienisch del credere), dass der Käufer bei Fälligkeit der Rechnung sowohl zahlungswillig als auch zahlungsfähig ist.

Weiterlesen
Umsatzkongruente Finanzierung

Beim Factoring spricht man von einer umsatzkongruenten Finanzierung. Das heißt: Factoring richtet sich nach dem tatsächlichen Forderungsbestand. Dieser wiederum entwickelt sich in gleichem Maße wie der Umsatz, so dass der Finanzierungsbedarf ebenso mit…

Weiterlesen
Liquiditätsengpass: Ursachen und Maßnahmen

Es gibt verschiedene Gründe für einen Liquiditätsengpass: Auftragsrückgang, mangelnde Zahlungsmoral der Kunden oder steigende Kosten. Wenn Sie feststellen, dass sich bei Ihrer Firma ein Liquiditätsengpass abzeichnet, müssen Sie umgehend handeln und nach…

Weiterlesen
Liquidität

Ausreichende Liquidität sorgt dafür, dass ein Unternehmen fällige Rechnungen in voller Höhe bezahlen kann. Neben Lieferantenrechnungen gehören auch Gehälter, Sozialabgaben, Versicherungsbeiträge und Miete zu den laufenden betrieblichen Kosten.

Weiterlesen
Debitorenziel verbessern

Das Debitorenziel ist nur eine Kennzahl aus dem Bereich der Bilanzanalyse. Doch genau diese wird in die Gewichtung bei internen Bankratings mit einbezogen. Nicht nur die Banken schauen sich die Bilanzen an - auch Lieferanten, die Kredite einräumen, machen…

Weiterlesen
Forfaitierung

Forfaitierung ist sowohl der Verkauf offener Forderungen gegen einen ausländischen Kunden als auch ein Refinanzierungsmittel bei Leasinggeschäften. Neben dem Ausdruck Forfaitierung benutzen die Beteiligten auch den Begriff Forfaiting. Die Bezeichnung…

Weiterlesen