Risiken des Factoring

Das Factoringgeschäft basiert auf Vertrauen, wie jedes Finanzierungsgeschäft. Obwohl in der Regel die Prinzipien des Factoring sicher sind, bestehen auch bei dieser Art der Finanzierung Risiken für den Factor.

Weiterlesen
Der Factoringvertrag

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) nutzen immer häufiger Factoring zur schnellen und günstigen Steigerung der Liquidität. Dazu treten die Kreditoren offene Rechnungen mit Zahlungszielen von 30–90 Tagen an einen Factor ab.

Weiterlesen
Forfaitierung

Forfaitierung ist sowohl der Verkauf offener Forderungen gegen einen ausländischen Kunden als auch ein Refinanzierungsmittel bei Leasinggeschäften. Neben dem Ausdruck Forfaitierung benutzen die Beteiligten auch den Begriff Forfaiting. Die Bezeichnung…

Weiterlesen
Steuerliche Aspekte: Factoring

Der Verkauf von offenen Forderungen an ein Factoringunternehmen ist nicht nur ein Verfahren zur Umsatzfinanzierung. Selbstverständlich ist dies die wichtigste Auswirkung des Forderungsverkaufs: dadurch wird Liquidität freigesetzt, die zur Finanzierung…

Weiterlesen
Auswirkungen des Factoring

Die Finanzierung eines Unternehmens durch den Verkauf von Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen heißt Factoring. Dabei werden offene Forderungen in Liquidität umgewandelt. Das Besondere an dieser Art der Finanzierung ist, dass diese…

Weiterlesen