Mit Factoring seine Kunden binden

Unternehmen haben es nicht leicht, im Zeitalter von Internet, in dem die Entfernungen immer stärker schrumpfen und durch Freihandelsabkommen immer mehr Barrieren fallen, sich gegen ihre Konkurrenz erfolgreich durchzusetzen. Weiterlesen

Diskrete Helfer in der Not

Factoringunternehmen können dann helfen, wenn sich überfällige Rechnungen häufen, Geld für die Inanspruchnahme von Lieferantenskonti fehlt oder die Zahlungsrückstände der Kunden steigen und die finanzielle Stabilität des eigenen Unternehmens gefährden. Weiterlesen

Zusatzleistungen der Factoring-Anbieter

Neben der reinen Finanzierungsfunktion kann Factoring auch weitere Funktionen ausüben, die für den Verkäufer von Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen ebenso wichtig sein können, wie die Umsatzfinanzierung selber. Weiterlesen

Auch Steuerberater setzen auf Factoring

Foto: Pixabay

Auch Kanzleien können Außenstände verzeichnen, die ihre Existenz gefährden können. Warum also sollte das System Factoring nicht auch für solche Unternehmen funktionieren? Das tut es. Weiterlesen

Factoring als Teil der Unternehmensstrategie

 Ein interessanter Mix von Taktik und Strategie

Der fortlaufende Verkauf von Forderung aus Warenlieferungen und Dienstleistungen ist ein interessanter Mix von Taktik und Strategie. Unter „Taktik“ fällt vor allem die Eigenschaft, binnen kürzester Zeit bei Unternehmen zu einer Verbesserung der Liquidität zu führen. Meist geht damit auch eine administrative Entlastung einher. Weiterlesen

Wer profitiert beim Factoring?

Factoring, der fortlaufende Verkauf von Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen, scheint für alle Beteiligten von Vorteil zu sein. Doch stimmt diese Aussage auch wirklich? Wir wollen der Sache mal auf den Grund gehen. Weiterlesen

Factoring besser als eine Warenkreditversicherung

Der wohl wichtigste Vorteil des Einsatzes des Forderungsverkaufs (Factoring) liegt in der Bereitstellung von Liquidität. Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen werden verkauft, ein Großteil des Gegenwertes der aufgekauften Forderungen wird vom Käufer an den Verkäufer ausbezahlt. Weiterlesen

Mit Factoring den Unternehmenswert steigern

Factoring, das ist der fortlaufende Verkauf von Forderungen an ein Factoring-Institut und gilt gemeinhin als eine Art der Umsatzfinanzierung. Offene Rechnungen, hinter denen erbrachte Leistungen stehen und die frei von Ansprüchen Dritter sind, werden verkauft. Weiterlesen

Factoring im Handel

Händler,vor allem Großhändler, verzeichnen Spitzenumsätze, die oft saisonal bedingt sind. Ein Elektronik-Großhändler wird seine Fernseher und Hi-Fi-Anlagen in der Regel vor allem in der Vorweihnachtszeit oder in der Urlaubszeit verstärkt absetzen können. Weiterlesen