Factoring auch für die Transport- und Logistikbranche

Das Factoring als alternatives Finanzinstrument zu Kredit & Co. hat sich insbesondere in den letzten Jahren weiterentwickelt. Mittlerweile haben sich viele Anbieter auf diverse Branchen spezialisiert oder bieten individuelle Factoring-Konzepte an. Auch im Transport- und Logistik-Bereich können vom kleineren Busunternehmer bis hin zum großen Logistik-Unternehmen zahlreiche Unternehmen von Factoring-Lösungen profitieren.

Weiterlesen

Factoring – maßgeschneiderte Finanzierungsalternative

Beim Factoring handelt es sich um einen Forderungsverkauf. Ein Unternehmen verkauft über einen längeren Zeitraum seine offenen Forderungen und zukünftigen Rechnungen an eine Factoringgesellschaft. Die Factoringgesellschaft sorgt hingegen durch eine sofortige Bezahlung von 80 % bis 90 % der Forderungssummen für schnelle Liquidität. Zusätzlich kann die Factoringgesellschaft das Unternehmen durch Übernahme des Delkredere vor Zahlungsausfällen schützen und Dienstleistungen aus dem Debitorenmanagement übernehmen. Die Restzahlung erhält das Unternehmen nach Abzug der Factoringgebühren entweder dann, wenn die Kunden des Unternehmens ihren Zahlungsverpflichtungen nachgekommen sind oder eben im Rahmen des Delkredereschutzes bei Ablauf der Zahlungsfrist.

Weiterlesen

Factoring für Personaldienstleister, Zeitarbeit und Arbeitnehmerüberlassung

Seit einigen Wochen ist eine Entspannung auf dem Arbeitsmarkt zu bemerken, die als Indiz für eine wirtschaftliche Erholung gewertet werden kann. Damit steigt naturgemäß auch die Nachfrage an Arbeitskräften, was Unternehmen für Personaldienstleistungen, Zeitarbeit und Arbeitnehmerüberlassung gute Chancen bietet. Vergangene Wirtschaftsflauten haben bei vielen Unternehmen nämlich dazu geführt, dass sie in Bezug auf Neueinstellungen eher vorsichtig agieren und ihren Bedarf an Fachkräften zunächst über Zeitarbeitsfirmen decken.

Weiterlesen