Alternative Finanzierungsformen für Unternehmen

Es muss nicht immer der traditionelle Kontokorrentkredit sein, der einem Unternehmen aus der Liquiditätskrise hilft. Die schwierige Herausforderung, Kapital für einen reibungslosen Arbeitsablauf und geplante Investitionen zu beschaffen, kann durch verschiedene Finanzierungsinstrumente bewerkstelligt werden. Statt sich Liquidität teuer zu erkaufen, bürgen bei alternativen Finanzierungsmethoden nämlich eigene Lager, Waren oder Forderungen für Sicherheit sowie günstige Konditionen

Weiterlesen

Factoringkosten – eine individuelle Kombinationskalkulation

Factoring ist ein Instrument des Finanzmarktes, durch das sich Unternehmen innerhalb kürzester Zeit Liquidität durch die Veräußerung von Forderungen beschaffen können. Unmittelbar nach Ankauf und Überprüfung der Rechnung erhält das Unternehmen 80 % bis 90 % seiner Forderungssumme ausgezahlt. Je nach Factoringvariante übernimmt die Factoringgesellschaft zusätzlich das Delkredererisiko sowie die Debitorenbuchhaltung und das Mahnwesen. Die Kunden des Unternehmens profitieren weiterhin von den ihnen gewährten Zahlungszielen. Die Restzahlung abzüglich der Factoringgebühren erhält das Unternehmen nach Erhalt der Restzahlung. Bei Übernahme des Delkredererisikos erfolgt die Restzahlung nach Ablauf der Zahlungsfrist.

Weiterlesen