Bilanz und Steuern bei Factoring

Eine Bilanzanalyse präsentiert die wirtschaftliche Entwicklung eines Unternehmens und zeigt dessen aktuelle wirtschaftliche Lage auf. Dadurch dient die Bilanz als entscheidungsrelevante Information, was insbesondere Kreditinstitute und deren Ratings in Bezug auf das Unternehmen betrifft. Des Weiteren wird die Bilanz als steuerliche Berechnungsgrundlage genutzt und ist nicht zuletzt das Dokument, welches als Grundlage für Verhandlungen mit Gesellschaftern und Geschäftspartnern herangezogen wird.

Weiterlesen

Factoring auch für Steuerberater, Rechtsanwälte & andere Freiberufler

Zahlreiche Kanzleien plagen sich mit hohen Außenständen herum, die ihre Liquidität und Existenz nachhaltig gefährden. Immer mehr Rechtsanwälte, Steuerberater und andere freiberuflich Selbstständige setzen daher auf das Factoring und veräußern ihre Forderungen. Dies, zumal es auch Freiberuflern mittlerweile zugebilligt wird, ihre Forderungen zu verkaufen, wobei die Zahlungspflichtigen nicht hierüber in Kenntnis gesetzt werden müssen.

Weiterlesen

Factoringgebühren und ihre Zusammensetzung

Wenn sich Interessenten um Informationen rund um das Factoring als Finanzierungsalternative bemühen, werden sie nicht selten mit pauschalen Details konfrontiert. Dies gilt insbesondere für die Factoringgebühren, die prozentual vom Wert der übertragenen Forderungen berechnet werden. In der Regel müssen Factoringkunden mit Gebühren zwischen 0,1 % und 2 % der verkauften Forderungen rechnen, wobei dieses breite Spektrum die vielen verschiedenen Möglichkeiten des Factorings widerspiegelt.

Weiterlesen

Factoring im Gesundheitswesen

Immer mehr Menschen sind bereit, für ein makelloses Lächeln und einen attraktiven Körper besonders umfangreiche Untersuchungen, Therapien und Operationen auf sich zu nehmen und für die Behandlungen höhere Summen zu bezahlen. Haben Zahnärzte, Klinken für ästhetische und kosmetische Chirurgie oder vergleichbare medizinische Einrichtungen dann keine Antworten auf die Frage, auf welche Weise die regelmäßig hohen Behandlungskosten komfortabel zu finanzieren sind, werden nicht unerhebliche Umsatzchancen riskiert.

Weiterlesen