Chancen und Risiken von Factoring

 Factoring- das alternative Finanzierungsinstrument zur Bankenfinanzierung

Foto: Flickr

Factoring ist der fortlaufende Verkauf von offenen Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen und hat sich in den vergangenen 20 Jahren zunehmend als ergänzendes und sogar alternatives Finanzierungsinstrument zur Bankenfinanzierung etabliert. Weiterlesen

Der Wandel von den Großunternehmen zu den KMU

Foto: Flickr

Factoring ist der fortlaufende Verkauf von offenen Forderungen. Die flexible Finanzierungsmaßnahme aus den USA sollte in ihren Ursprüngen besonders umsatzstarken Unternehmen helfen, schneller an Liquidität zu gelangen. Weiterlesen

Smart-Service-Factoring als clevere Lösung

 Der Verkauf von offenen Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen

Foto:Flickr

War Factoring früher ein allein von den Dienstleistern einseitig diktierte Leistung, ist die Finanzierungsmaßnahme heute ein überaus flexibles und vielseitig einsetzbares Instrument zur Umsatzfinanzierung geworden. Weiterlesen

Factoring als Teil der Unternehmensstrategie

 Ein interessanter Mix von Taktik und Strategie

Der fortlaufende Verkauf von Forderung aus Warenlieferungen und Dienstleistungen ist ein interessanter Mix von Taktik und Strategie. Unter „Taktik“ fällt vor allem die Eigenschaft, binnen kürzester Zeit bei Unternehmen zu einer Verbesserung der Liquidität zu führen. Meist geht damit auch eine administrative Entlastung einher. Weiterlesen

Factoring und seine Risiken

 Preiswerte Ergänzung oder innovatives Finanzierungsinstrument ?

So ziemlich jeder lobt Factoring als clevere Alternative zum Bankkredit, preiswerte Ergänzung oder innovatives Finanzierungsinstrument. Dabei erscheint es mindestens als fair, auch über die möglichen Risiken des fortlaufenden Forderungsverkaufs zu sprechen. Weiterlesen