Neue Aufträge durch Auftrags-Factoring entsprechend absichern

Vor allem bei der Material- und Warenbeschaffung oder dem Zukauf von Dienstleistungen können Unternehmen viel Kapital über längere Zeitspannen binden. Der Liquiditätsfluss wird langfristig gestört, wenn der Cashflow durch Teilzahlungen geschmälert wird. Unternehmen können in solchen Situationen auf Factoring zurückgreifen, um den Cashflow kurzfristig zu stabilisieren. Weiterlesen

Auslandsfactoring für sichere Expansionen im Ausland

Welcher Unternehmen wünscht sich nicht, immer neue Märkte angreifen zu können und neue Kunden zu gewinnen, versprechen diese doch hohe Umsatzsteigerungen und Gewinne. Diese Expansionspolitik aber fordert manchmal auch einen hohen Preis, vielleicht einen zu hohen. Wenn sich beispielsweise die Zahlungsgewohnheiten der ausländischen Abnehmer stark unterscheiden, kann dies in der Zentrale in der deutschen Heimat schnell zu Liquiditätsengpässen führen. Weiterlesen

Factoring unterstützt die Internationalisierung

Ausländische Märkte locken mit hohen Umsätzen und hohen Gewinnmöglichkeiten. Deutsche Wertarbeit – eine Auszeichnung vor allem für den Mittelstand in der Bundesrepublik Deutschland – ist weltweit hoch angesehen. Doch die Märkte im Ausland bergen hohe Risiken. Wer sich entsprechend gut vorbereitet, droht an diesen Risiken zu zerbrechen. Weiterlesen

Factoring – auch ein Service für Ihre Kunden

everystockphoto-2492733-h

Es könnte sein, dass der eine oder andere Kunde von Ihnen gerade Schwierigkeiten hat, seine Verbindlichkeiten Ihnen gegenüber zu tilgen. Oder Sie wollen gerade ein neues Projekt starten und es fehlt Ihnen an der nötigen Liquidität. Weiterlesen

Factoring zur Minderung von Risiken in Exportgeschäften

Exportorientierte kleine und mittelständische Unternehmen befinden sich derzeit in einem klaren Aufwärtstrend. Qualität Made in Germany wird weltweit geschätzt, die Exportwirtschaft jagt von einem Rekord zum anderen. Weiterlesen

Mit Factoring eine Unternehmensstrategie aufbauen

moblog_sculpture_euro_85238_l1.jpg

Factoring erfüllt vornehmlich eine Finanzierungsfunktion aufs. Durch den Verkauf der Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen sichert sich ein Unternehmen zügig Liquidität und überbrückt Engpässe im Cashflow. So kann ein Unternehmen schnell auf Veränderungen im Geldfluss reagieren. Solche Veränderungen können durch verspätete Zahlungen seitens der Kunden hervorgerufen werden oder wenn kurzfristig neue Aufträge eingehen, die zusätzliche Roh- oder Betriebsstoffe fordern. Weiterlesen

Factoring nicht nur für das produzierende Gewerbe geeignet

Es gehörte wohl zu den ungeschriebenen Regeln des Factoring, dass die Finanzierung über den Verkauf von Forderungen gegenüber Kunden sich nur für Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe eignen würde. Mittlerweile ist die ursprünglich aus den USA stammende alternative Finanzierungsmaßnahme, soweit verfeinert worden, dass sie gleichwohl auch für Unternehmen aus dem Handel und der Dienstleistungsbranche geeignet ist. Weiterlesen

Der Factoring-Vertrag

Wenn sich die offenen Rechnungen Ihrer Kunden bei Ihnen anhäufen und Ihr Unternehmen an einem Liquiditätsengpass zugrundezugehen droht, ist es höchste Zeit für Sie, einen Factoring-Vertrag abzuschließen. Denn haben Sie Ihre Leistung erbracht und gab es dazu keine Widerrede, sind Sie berechtigt, diese auch in Rechnung zu stellen. Weiterlesen